weinwanderweg
img_0020-web
img_0055-web

Tegerfelden, alte Berg

img_0027-web
img_0024-web1
lustgarten
img_0008-web3

Vogelsang

Lengnau

img_0029-web

Hier beginnt der Weinwanderweg in Endingen Richtung Döttingen

Tegerfelden Neuberg

Im Städtchen Klingnau beginnt der Weinwanderweg hinauf zur Schwändi auf einem Höhenweg zum Propstberg (11.11.2007)

Der Propstberg liegt auf Klingnauer Boden wird jedoch seit alters  von D√∂ttinger Winzern bewirtschaftet.

weinwandern
img_0065-web1
img_0036-web

Döttingen Eichhalde mit blick zum Stausee

Tegerfelden besitzt mit 36 ha und einem   Ertrag von 231578 kg im Jahr 2015 die gr√∂sste Rebbergfl√§che im Aargau

Döttingen, Lee, im Hintergrund Tegerfelden

propstberg

Lustvoll ist es, im einstigen Judendorf Endingen oder im mittelalterlichen St√§dtchen Klingnau aufzubrechen und durch die Reben an den sonnigen H√§ngen von Aare.- und Surbtal zu wandern. Die Route offenbart landschaftliche Reize, kulturelle und historische Werte des Zurzibietes. Dieses bildet die Nordostecke des Aargaus und geh√∂rt zur Weinregion Ostschweiz. Nebst dem Klingnauer Schloss und der Endinger Synagoge gibt es zwei kantonale Museen: Jenes der Feuerwehren und Handwerker in Endingen und jenes √ľber den Weinbau in Tegerfelden. Tegerfelden pflegt einen Wysonntig und D√∂ttingen eine Winzerfesttradition. Allenthalben laden Gastst√§tten zu w√§hrschaften Speisen und heimischen Weinen.   Von Aussichtspunkten und Rastpl√§tzen im Surbtal schweift der Blick √ľber das fruchtbare Ruckfeld und im Aaretal √ľber den Klingnauer Stausee, der als Brut- und Etappenort von Zugv√∂geln europ√§ische Bedeutung hat. Jenseits des Kirchspiels (Leuggern) bilden H√∂henz√ľge des Jura und des Schwarzwaldes den Horizont.    Ausgangspunkte sind Bushaltestellen bzw. Parkpl√§tze in Endingen, Unterendingen, Tegerfelden und D√∂ttingen sowie der Bahnhof von D√∂ttingen und Klingnau.  Der Weg besteht aus je halb Natur- und Asphaltwege (mit Kinderwagen befahrbar) Gut geeignet f√ľr Kinder, da ohne gro√üe Steigungen. Der Weg ist mit interessanten Schautafeln des Zurzibietes ausgestattet.  Die elf Kilometer k√∂nnen in rund drei Stunden begangen werden.

Döttingen

Endingen

Weinwandern
schwändi
img_0001Lengnau-web
eichhalde

Klingnau Schwändi. Die Rebfläche beträgt 10 ha bei einem ertrag von 48217 kg im Jahr 2007

Die Fläche der Döttinger Weinberge beträgt 17.145 ha mit einem ertrag von 108005 kg Trauben (2015)

 

Aargauer Staatswein 2015

www.ag.ch/de/weiteres/aktuelles/medienportal/medien mitteilung/medienmitteilungen/mediendetails_4 2379.jsp

Der Wanderweg

Das Wandern ist des Winzers Lust